Projekte im Regionalbudget

Neben dem Förderprogramm VITAL.NRW gibt es seit 2019 in der 8Plus-Region ein weiteres Förderprogramm zur Förderung von regionalen Projekten – das Regionalbudget (Förderung von Kleinprojekten im Rahmen der regionalen Entwicklungsstrategie).
 
Im Rahmen dieser Förderung stehen den 8 Kommunen der 8Plus-Region im Kreis Warendorf jährlich rd. 200.000 € zusätzlichen Fördermittel zur Verfügung. Diese werden vom Bund sowie vom Land NRW (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz)  und dem Verein 8Plus zur Verfügung gestellt.
 
Gefördert werden Kleinprojekten mit einer Förderquote von 80 %, die die Gesamtkosten von 20.000 € nicht überschreiten. Die Kleinprojekte müssen als investive Maßnahmen (reine Anschaffungen) umgesetzt werden, die sich inhaltlich mit den Anforderungen der RES und der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Strukturentwicklung des ländlichen Raums identifizieren.