Die „Rote Box“ kommt zurück nach Ostbevern

Die „Rote Box“ ist ein mobiler, roter Würfel, der im Rahmen der Skulptur-Biennale-Westmünsterland 2003 als minimalistische aber in ihrer Nutzung veränderbare Skulptur von der Künstlerin Apolonija Šušteršič konzipiert wurde. Nach der Biennale verblieb die „Rote Box“ als identitätsstiftendes Eventobjekt in der Gemeinde Ostbevern. Sie diente als Treffpunkt sowie als Info- und Verkaufsstand bei Veranstaltungen. Doch die 17 Jahre der Nutzung sieht man der Box an: das Dach ist undicht, Wasser ist ins Innere eingedrungen und die Holzverkleidung weist Schimmel auf.

Um den Wiedererkennungswert und Identifikationseffekt des Objekts für Ostbevern zu erhalten hat die Gemeinde eine nachhaltige und wetterfeste Rot Box geplant. Der Neubau soll in Anlehnung an das ursprüngliche Modell, aber in komplett anderer Bauweise rekonstruiert werden. Eine komfortable Innenausstattung soll eine multifunktionale Nutzung ermöglichen und der Bau eines fahrbaren Untersatzes ermöglicht den einfachen Transport.

 

Projektträger: Gemeinde Ostbevern

Umsetzungsort: Ostbevern

Aktueller Stand: Das Projekt wird umgesetzt

Kommende Veranstaltungen

1. Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe 9Plus

08.03.2023, 16:00 Uhr

SIE HABEN FRAGEN?

Für sämtliche Fragen rund um VITAL.NRW im Kreis Warendorf steht Ihnen ein zentraler Kontakt zur Verfügung.

Pia Weischer
Regionalmanagerin

Am Hagen 1a
48231 Warendorf-Freckenhorst

Tel. 02581 9570262
Handy: 0151 64868188

E-Mail schreiben