Infotafel zum „Münsterländer Kiessandzug“

Der Münsterländer Kiessandzug ist ein teilweise wallartiger Höhenrücken aus saaleeiszeitlichen Ablagerungen im Münsterland in Nordrhein-Westfalen. Er wird auch als „Hauptkiessandzug“, als „Kiessandrinne“ oder als „Münsterländer Kiessandrücken“ bezeichnet. (Quelle: Wikipedia).
Mit der Installation einer Schautafel neben einer Sitzgruppe des Werseradweges soll auf den Verlauf, die Entstehung und die Bedeutung des Münsterländer Kiessandzuges hingewiesen werden.

Projektträger: Heimatverein Albersloh e.V.

Umsetzungsort: Sendenhorst-Albersloh

Aktueller Stand: Das Projekt wird umgesetzt

Kommende Veranstaltungen

1. Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe 9Plus

08.03.2023, 16:00 Uhr (Wertstoffwerkstatt Ennigerloh, Westring 10, 59320 Ennigerloh)
Frist zur Antragseinreichung: 10.02.2023

2. Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe 9Plus mit Mitgliederversammlung

14.06.2023, 16:00 Uhr (LVHS Freckenhorst, Am Hagen 1, 48231 Warendorf-Freckenhorst)
Frist zur Antragseinreichung: 15.05.2023

SIE HABEN FRAGEN?

Für sämtliche Fragen rund um VITAL.NRW im Kreis Warendorf steht Ihnen ein zentraler Kontakt zur Verfügung.

Pia Weischer
Regionalmanagerin

Am Hagen 1a
48231 Warendorf-Freckenhorst

Tel. 02581 9570262
Handy: 0151 64868188

E-Mail schreiben