Infotafel zum „Münsterländer Kiessandzug“

Der Münsterländer Kiessandzug ist ein teilweise wallartiger Höhenrücken aus saaleeiszeitlichen Ablagerungen im Münsterland in Nordrhein-Westfalen. Er wird auch als „Hauptkiessandzug“, als „Kiessandrinne“ oder als „Münsterländer Kiessandrücken“ bezeichnet. (Quelle: Wikipedia).
Mit der Installation einer Schautafel neben einer Sitzgruppe des Werseradweges soll auf den Verlauf, die Entstehung und die Bedeutung des Münsterländer Kiessandzuges hingewiesen werden.

Projektträger: Heimatverein Albersloh e.V.

Umsetzungsort: Sendenhorst-Albersloh

Aktueller Stand: Das Projekt wird umgesetzt

Kommende Veranstaltungen

Vorstandssitzung
17.08.2022, 16.00 Uhr

SIE HABEN FRAGEN?

Für sämtliche Fragen rund um VITAL.NRW im Kreis Warendorf steht Ihnen ein zentraler Kontakt zur Verfügung.

Pia Weischer
Regionalmanagerin

Am Hagen 1a
48231 Warendorf-Freckenhorst

Tel. 02581 9570262
Handy: 0151 64868188

E-Mail schreiben